MGV Germania 1879 e.V. - Neuwied

Neuwieder Germanen trinken immer noch Wein

Herrentour-2016 in Gundersblum
Herrentour 2016 auf dem Kellerwegfest in Guntersblum



Jedes Jahr führt der Männergesangverein Germania Neuwied eine mehrtägige Herrentour durch. In diesem Jahr führte die Reise vom 19. bis 21. August nach Rheinhessen. Nach kurzem Einchecken im Hotel ging es für die fast 50-Mann starke Gruppe direkt weiter nach Guntersblum zum Kellerwegfest. Dort können in über einhundert Weinkellern die besten Tropfen der Region verkostet werden. Diese Chance ließen sich die Germanen nicht nehmen. Im späteren Verlauf des Abends konnte ein großes Feuerwerk bewundert werden. Dieses wurde nicht extra für die Germania entfacht – auch wenn einzelne Sänger davon felsenfest überzeugt waren. Da alle Reiseteilnehmer nachts wohlbehütet wieder ins Hotel zurückkehrten, konnte am nächsten Tag die Mainzer Innenstadt mit der Bimmelbahn erkundet werden. In der Nähe des Mainzer Doms wurden spontan einige Lieder gesungen, um die Auswirkungen des Vorabends auf die Stimmen zu testen. Doch diese hatten offensichtlich nicht gelitten; die Passanten spendeten fleißig Applaus. Das Mittagessen wurde im Weinhaus Michel eingenommen. Wirtin Astrid Michel erklärte kurz die Vorzüge der im Angebot befindlichen Weinsorten. Im Anschluss erschien als Überraschungsgast ein Mainzer Stadtführer mit seiner Enkelin. Die beiden kombinierten Wissenswertes über Mainz mit der Vorführung von Zaubertricks. Gegen Abend fuhren die Sänger wieder nach Oppenheim, wo die Vielfalt der örtlichen Gastronomie getestet werden konnte. Sonntags unternahmen die Sänger eine Planwagenfahrt durch den „Roten Hang“, eine der bekanntesten Deutschen Weinlagen. Da die Fahrt an „goldenen Reben“ vorbei ging, wurde natürlich auch hier die eine oder andere Flasche Wein geöffnet und dabei fleißig gesungen. Der Abschluss der Fahrt führte zu einem Winzer. Dort klang der letzte Reisetag mit rheinhessischen Gaumenfreuden aus, bevor man die Heimreise antrat. Jetzt freuen sich die Sänger bereits auf die Tour im nächsten Jahr.